Forschung

Wir forschen für Ihre Gesundheit

Ziel unserer klinischen Studien ist, Krankheitsprozesse noch genauer zu verstehen, um jedem einzelnen Patienten die bestmögliche, individuelle Beratung und Betreuung zu gewährleisten. Unser wissenschaftliches Interesse gilt der Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauf- und Krebserkrankungen durch Lebensstil-Änderungen, vor allem körperliches Training.


Unsere Forschungsschwerpunkte

  • Sporttherapie – der Einfluss körperlicher Aktivität auf verschiedenste Erkrankungen (etwa systolische und diastolische Herzinsuffizienz Krebserkrankungen sowie Übergewicht und Metabolisches Syndrom im Kindes- und Erwachsenenalter) als ergänzende Therapieoption zu den rein medikamentösen Therapien 
  • der Einfluss von Akutbelastungen wie Marathonlaufen auf Stoffwechsel, Immunsystem und Herzfunktion


E
rgebnisse unserer Forschungen – wir sind:

  • Mitgründer der Arbeitsgruppe Sportkardiologie der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie
  • Koordinator der größten Studien weltweit zu körperlichem Training bei Herzinsuffizienz
  • Koautor in europäischen und amerikanischen kardiologischen Guidelines
  • Vorreiter zum Thema Sporttherapie bei Krebserkrankungen (v. a. Brust- und Darmkrebs)
  • Initiator von bisher drei internationalen Sport- und Krebs-Symposien
  • gefragte Referenten auf wissenschaftlichen Kongressen und Ärztefortbildungen
  • in zahlreichen Editorial Boards, u. a. Herz, Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, Scandinavian Journal of Medicine & Science in Sports, International Journal of Sports Medicine, European Journal of Preventive Cardiology


Nachfolgend stellen wir Ihnen ausgewählte wissenschaftliche Studien vor.

Sie möchten sich bei uns untersuchen und beraten lassen?
Wir sind gerne für Sie da!

zur Terminvereinbarung