Presseinformationen

Unsere Presseinformationen stellen wir Ihnen hier zum Download bereit:

02-2017
Betreutes Training hilft bei Herzschwäche
3000 Schritte in 30 Minuten verbessern die Prognose bei Herzinsuffizienz

Körperliches Training führt nicht wie bisher angenommen zu einer schädigenden Erweiterung der Herzkammer. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Technischen Universität München (TUM) und der Technisch-Naturwissenschaftlichen Universität in Trondheim (NTNU) widerlegen diese bisherige Annahme und geben Empfehlungen, wie ein Training bei Personen mit Herzschwäche aussehen sollte. 
➔ Presseinformation TUM
➔ Download PDF


07-2016
Raus aus der Bewegungsfalle Bildschirm

Studie belegt: Je mehr Freizeit vor Smartphone oder Fernseher verbracht wird, umso eher treten Krankheiten auf. Präventivmediziner Professor Martin Halle und Kinderkardiologin Professor Renate Oberhoffer von der TU München über mehr Aktivität im Alltag. 
➔ Download PDF

Sie möchten sich bei uns untersuchen und beraten lassen?
Wir sind gerne für Sie da!

zur Terminvereinbarung