prevenTUM-Fortbildung „Knie und Herz“. Die Sportklinik am MRI stellt sich vor.

Mittwoch, 28. Februar 2018

18:15 Uhr
Begrüßung und Einführung
Univ.-Prof. Dr. med. Martin Halle I Zentrum für Prävention, Rehabilitation und Sportmedizin, MRI, TU München
Univ.-Prof. Dr. med. Andreas B. Imhoff I Abteilung für Sportorthopädie, MRI, TU München

18:20 Uhr
Sehnen- und Muskelverletzungen am Becken und Oberschenkel:
• aus operativer Sicht
Dr. med. Philipp Forke I Abteilung für Sportorthopädie, MRI, TU München
PD Dr. med. Andrea Achtnich I Abteilung für Sportorthopädie, MRI, TU München
• aus konservativer Sicht
Prof. Dr. med. Sven Reuter I SRH Hochschule für Gesundheit, Campus Stuttgart

18:50 Uhr
Sehnen- und Muskelverletzungen der Schulter:
• aus operativer Sicht PD Dr. med. Knut Beitzel I Abteilung für Sportorthopädie, MRI, TU München
Dr. med. Bastian Scheiderer I Abteilung für Sportorthopädie, MRI, TU München
• aus konservativer Sicht
Manuel Klose, Physiotherapeut I Abteilung für Sportorthopädie, MRI, TU München

19:20 Uhr
Diskussion

19:30 Uhr
Bewegte Pause

19:40 Uhr
Infekte, Myokarditis und Sport
PD Dr. med. Johannes Scherr I Zentrum für Prävention, Rehabilitation und Sportmedizin, MRI, TU München
Dr. med. André Duvinage I Zentrum für Prävention, Rehabilitation und Sportmedizin, MRI, TU München

20:00 Uhr
Das Sportherz: physiologisch oder pathologisch?
Prof. Dr. med. Jürgen Scharhag I Zentrum für Prävention, Rehabilitation und Sportmedizin, MRI, TU München
Dr. med. Milan Dinic I Zentrum für Prävention, Rehabilitation und Sportmedizin, MRI, TU München

20:20 Uhr
Diskussion

20:30 Uhr
Ende der Veranstaltung mit kleinem Imbiss und Besuch der Industrieausstellung

Programm herunterladen (pdf)

Hier können Sie sich das ausführliche Progamm als pdf herunterladen.

Sie möchten sich bei uns untersuchen und beraten lassen?
Wir sind gerne für Sie da!

zur Terminvereinbarung