Nachbericht zur prevenTUM-Fortbildung „Bluthochdruck“

„Bluthochdruck (Hypertonie) wird noch immer völlig unterschätzt“, erklärte Prof. Martin Halle, Ärztlicher Direktor des Zentrums für Prävention und Sportmedizin der TU München, bei der gestrigen prevenTUM-Fortbildung am Universitätsklinikum rechts der Isar, vor rund 150 Ärzten, Sport- und Ernährungswissenschaftlern, Physiotherapeuten und Trainern. Jeder sollte seine Werte kennen, denn anhaltender Bluthochdruck schädigt die Gefäße und ist Risikofaktor Nummer eins für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. In Europa sterben jedes Jahr mehr als 2,2 Millionen Frauen und 1,8 Millionen Männer daran. Etwa 50 Prozent der Herzinfarkte und Schlaganfälle wären vermeidbar, wenn Bluthochdruck rechtzeitig diagnostiziert und optimal gegengesteuert würde. Der Lebensstil sei dabei entscheidend – neben Bluthochdruck sind Rauchen, hohe Blutzuckerwerte und Übergewicht die größten Risikofaktoren.

Linktipps: Titelgeschichte der Abendzeitung vom 19.07.2019 (PDF), AZ-Onlineveröffentlichung

In unserem Nachbericht lesen Sie über die Themen der Fortbildung:

• Vom Bluthochdruck zur Herzerkrankung
Oberarzt Dr. med. Michael Schindler, Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie, spez. Sportmedizin (SGSM)
 
• Definition des Bluthochdrucks und optimale medikamentöse Therapie
Franziska Stöckhert, Fachärztin für Innere Medizin und Notfallmedizin
 
• Blutdrucksenkung mit Lebensstil. Was ist möglich?
Oberärztin Dr. med. Katrin Esefeld, Fachärztin für Innere Medizin und Sportmedizin

Unsere nächsten Fachveranstaltungen:
- 09.10.2019: prevenTUM-Fortbildung „Gesunder Schlaf“
- 23.11.2019: Sportkardiologisches Symposium
- 18.03.2020: prevenTUM-Fortbildung „Altern - Sarkopenie“

Seien Sie dabei! Bereits jetzt können Sie sich online anmelden und sich so Ihren Platz sichern. Besuchen Sie auch unsere Facebook-Seite www.facebook.com/sportmritum und verpassen Sie keine Neuigkeiten. Nachberichte zu vergangenen Fortbildungen, Kongressen und Symposien können Sie in unserem Veranstaltungsarchiv nachlesen.

Zurück

Sie möchten sich bei uns untersuchen und beraten lassen?
Wir sind gerne für Sie da!

zur Terminvereinbarung