Kostenfreie prevenTUM-Fortbildung „Frau und Sport“ am Mittwoch, 16. Mai

Top-Veranstaltung für Ärzte, Sportwissenschaftler, Trainer, Physiotherapeuten und Journalisten:
- kostenfreie prevenTUM-Fortbildung „Frau und Sport"
- am Mittwoch, 16. Mai
- ab 18:15 Uhr
- im Klinikum rechts der Isar, Ismaninger Straße 22, München

Programm / Registrierung

Darum geht es:
Mehrere Faktoren trennen Frauen und Männer beim Sport: Frauen sind in der Regel kleiner und leichter, haben weniger Muskelmasse und mehr Körperfett. Herz und Lunge sind bei Frauen kleiner als bei Männern. Wie sich diese biologischen Voraussetzungen auf die körperliche Leistungsfähigkeit auswirken, dies u. v. m. zeigen wir Ihnen bei der kostenfreien prevenTUM-Fortbildung „Frau und Sport“ auf. Seien Sie dabei!

Freuen Sie sich auf drei top Referentinnen:
- Dr. med. Katrin Esefeld vom Zentrum für Prävention, Rehabilitation und Sportmedizin, MRI, TU München
- Dr. med. Silke Bartens, Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe, Psychoonkologin (DKG), München (Buch „Frauensprechstunde“)
- Dr. med. Viktoria Ritter, Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde, MRI, TU München

Sie sprechen über Geschlechterunterschiede in Belastung und Regeneration, den Einfluss der Hormone, Sport während der Schwangerschaft u. v. m. Sie erklären, wie ein gesundheitsorientiertes Training aussieht und mit Hilfe welcher Diagnostik Frauen ihr Training zielorientiert steuern können. Wer beispielsweise schneller laufen möchte, muss sich anders belasten als jemand, der Gewicht verlieren will.

Moderiert wird die Veranstaltung von Dr. med. Katrin Esefeld. Seit zehn Jahren ist sie Ärztin am Zentrum für Prävention und Sportmedizin der TU München. Ob Sportmuffel, Freizeit- oder Leistungssportler – nach Vorsorgeuntersuchungen inklusive Laktattest / Spiroergometrie berät sie individuell hinsichtlich des jeweils optimalen Trainings. Nebenbei hat sie sieben Mal in Folge den Ironman Hawaii bestritten und ist dreifache Triathlon-Weltmeisterin ihrer Altersklasse.

Den Abschluss bildet ein Interview unseres Ärztlichen Direktors Professor Martin Halle mit Sandra Mastropietro, Ultraläuferin, Bloggerin und Autorin (Buch Läuferleben). Nach der Geburt ihrer Tochter vor sechs Jahren hat sie mit dem Laufen begonnen und sagt „Laufen hat mein Leben verändert“.

Fast 500 Teilnehmer waren bei unserer jüngsten Fortbildung „Muskeln, Sehnen, Herz“ (Nachbericht). Auch für das Thema „Frauen und Sport“ gehen wir von vielen Teilnehmern aus. Sichern Sie sich jetzt Ihren kostenfreien Platz.

Wir freuen uns auf Sie!

Zurück

Sie möchten sich bei uns untersuchen und beraten lassen?
Wir sind gerne für Sie da!

zur Terminvereinbarung