Prof. Halle ist 2. Studiendekan der Fakultät für Medizin der TU München


Was für eine Ehre: Unser Direktor, Univ.-Prof. Martin Halle, ist von der Fakultät für Medizin der Technischen Universität München zum 2. Studiendekan gewählt worden. Zusammen mit Prof. Dr. Pascal Berberat (1. Studiendekan) ist er ab sofort für die Lehre der Medizinstudenten an der TU München verantwortlich. Als 2. Studiendekan gehört er auch dem Fakultätsvorstand an.

„Ich freue mich sehr, die angehenden Mediziner nun noch intensiver auf ihrem Weg unterstützen zu dürfen – zum einen in der Wissensvermittlung und der Forschung, zum anderen liegen mir die Umsetzung in die Praxis – an unserem Klinikum rechts der Isar – und die Menschlichkeit sehr am Herzen. Ich möchte den Studenten somit auch aufzeigen, dass neben einer exakten Diagnose und einer optimalen Therapie Zuwendung und Empathie eine bedeutende Rolle bei der Heilung spielen. Ebenso, dass sie den Patienten einfach, konkret und individuell erklären, was sie aktiv tun können, um ihre Prognose und Lebensqualität zu verbessern. Das Vertrauen in den Arzt ist ein wichtiges Medikament. Mit Blick auf die späteren Patienten unserer Studenten nehme ich mein neues Engagement voller Begeisterung an“, erklärt der Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Sportmedizin, Sportkardiologe (DGK) und Kardiovaskuläre Präventivmediziner DGPR®.

Linktipps:

- Dekane und Prodekane der Fakultät für Medizin der Technischen Universität München

- Mehr zu Prof. Halle und unserem Team

- Mehr zu unserem Institut für Sportmedizin und Sportkardiologie der TU München

Zurück

Sie möchten sich bei uns untersuchen und beraten lassen?
Wir sind gerne für Sie da!

zur Terminvereinbarung