Viele Veröffentlichungen zu den Auswirkungen von Sport

„Pumpen für die Pumpe“ heißt es heute in der Süddeutschen Zeitung. Unser Ärztlicher Direktor, Professor Martin Halle, wurde zu einer Studie von Kardiologen aus Stanford interviewt. Diese zeigt auf, wie sehr Sport das Infarktrisiko senkt, gerade bei erblicher Vorbelastung.  „Fast 50 Prozent, das ist doch gigantisch. Das lässt sich durch kein Medikament und keine andere medizinische Intervention erreichen.“

Zu den positiven Auswirkungen von Alltagsaktivität und körperlichem Training sind Professor Halle und unsere Oberärzte gefragte Experten bei unzähligen Medien. Was können Sie tun, um möglichst lange gesund und fit zu bleiben – wie senken Sie Ihr Risiko für verschiedenste Erkrankungen? Dies erklären unsere Spezialisten in zahlreichen Interviews, Studiotalks und Expertenartikeln und motivieren so zu einem aktiven Lebensstil für mehr Lebensqualität.

Als Service für Sie haben wir nachfolgend eine Auswahl aktueller Presseveröffentlichungen zusammengestellt. Abonnieren Sie auch unsere Facebook-Seite – so bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

„Pumpen für die Pumpe“
Süddeutsche Zeitung, 11.04.2018

Schon wenige Minuten Bewegung pro Tag senken das Risiko für Herzleiden und Diabetes um 20 Prozent
Pressemitteilung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie, 06.04.2018

Sport: Welche Bewegung ist richtig?
Bayern 2 Gesundheitsgespräch (55 min), 21.03.2018

Runter vom Sofa – wie Ausdauersport gegen Bluthochdruck hilft und das Risiko eines Schlaganfalls vermindert
Tagesspiegel-Magazin „Gesund“, Themenheft Herz & Kreislauf 2018, kicker-sportmagazin, 19.03.2018

„Herz-Kreislauf-Patienten brauchen vor Höhenurlauben eine gründliche Untersuchung“
Ärztenachrichtendienst änd, 06.03.2018

Weitere Informationen finden Sie unter Presseveröffentlichungen und Downloads. Details zu unseren Untersuchungen und Gesundheitschecks inklusive Laktattest / Laktat-Leistungsdiagnostik lesen Sie unter Ambulanz. Wenn Sie unser Know-how nutzen möchten, fragen Sie einfach online nach einem Termin im Zentrum für Prävention und Sportmedizin in München oder Starnberg – oder rufen Sie uns an. Wir sind gerne für Sie da!

Zurück

Sie möchten sich bei uns untersuchen und beraten lassen?
Wir sind gerne für Sie da!

zur Terminvereinbarung