Presseveröffentlichungen

Wir in den Medien (Auswahl)

tz (Titelgeschichte)

Stress lässt Herz und Hirn altern
Arbeitsbeschleunigung, Leistungsdruck und ständige Erreichbarkeit sorgen bei vielen Menschen für Dauerstress. Krankenkassen bestätigen einen starken Anstieg psychischer Erkrankungen. Wie Sie Stress-Signale erkennen, welche Folgen chronischer Stress für die Gesundheit hat und wie Sie Ihre Stresskompetenz stärken können, dies verrät Prof. Halle in der tz.
➔ PDF (3 Seiten)
➔ Rubrik zum Projekt „7Fit“ mit Trainings-, Gesundheits- und Ernährungstipps

RUNNING – Das sportliche Laufmagazin (Ausgabe 02/03-2019)

Gesundheit! Laufen trotz laufender Nase?
Wer nach einer Influenza zu früh wieder ins Training einsteigt, riskiert ernsthafte Folgen – vom postinfektiösen Müdigkeitssyndrom (Fatigue), das die Leistungsfähigkeit über Wochen reduziert bis zur Herzmuskelentzündung (Myokarditis), die mit dem plötzlichen Herztod enden kann. Wie lange Läufer nach einer Grippe pausieren sollten, wie ein vernünftiger Wiedereinstieg aussieht und bei welchen Symptomen sie unbedingt einen Arzt aufsuchen sollten – dies und mehr erklärt unser Leitender Oberarzt Prof. Dr. med. Johannes Scherr in RUNNING.
➔ PDF (4 Seiten)
➔ Nachbericht zur prevenTUM-Fortbildung „Muskeln, Sehnen, Herz“
➔ Nachbericht zur prevenTUM-Fortbildung „Impfungen“

tz (Titelgeschichte)

Cholesterin: Tipps für bessere Blutwerte / „Fit und gesund in 7 Wochen“
Lesen Sie auf einer Doppelseite u. a., wie körperliches Training und Ernährung die Blutfettwerte verbessern können, warum Krafttraining so wichtig für die Gesundheit und die Koordination ist und wie die 10-köpfige tz-Trainingsgruppe den Arbeitsweg als Trimm-dich-Pfad nutzt. Nicht zuletzt finden Sie in dieser Ausgabe den Trainingsplan für Woche 3.
➔ PDF (3 Seiten)
➔ Rubrik zum Projekt „7Fit“ mit Trainings-, Gesundheits- und Ernährungstipps

tz (Titelgeschichte)

Arthrose: Sporteln gegen den Schmerz / „Fit und gesund in 7 Wochen“
„Mit Spaß gegen den Schweinehund“ – unter diesem Motto stand das erste gemeinsame Training der 10-köpfigen tz-Trainingsgruppe. Lesen Sie auf einer Doppelseite u. a., wie es den Protagonisten im Schnee ergangen ist. Wie Bewegung bei Arthrose hilft, erklärt Prof. Andreas Imhoff, Leiter der Abteilung Sportorthopädie am Klinikum rechts der Isar. Prof. Halle informiert, wie Einsteiger durch Walking und Tripp-Trab-Laufen ihre Ausdauer verbessern, was Sie bei Sport nach Infekten beachten müssen und verrät clevere Ernährungstricks. Nicht zuletzt finden Sie in dieser Ausgabe den Trainingsplan für Woche 2.
➔ PDF Seite 12
➔ PDF Seite 13
➔ Rubrik zum Projekt „7Fit“ mit Trainings-, Gesundheits- und Ernährungstipps

Münchner Merkur, „Leben im Alter“ (1 Seite)

Training mit dem schnellsten Rentner der Welt
46 WM-Titel, 101 EM-Titel: Guido Müller gilt als schnellster Rentner der Welt – und ist topfit. Der Sprinter ist zwar schon 80, hat aber die Werte eines 50-Jährigen. Wie er das hinbekommen hat? Sportmediziner Prof. Martin Halle kennt die Antwort. Er untersucht ihn regelmäßig – und verrät, wie Ältere in Form bleiben.
➔ PDF
➔ 7 Minuten-Workout für Senioren
➔ Test zur Ermittlung des biologischen Alters

tz (Titelgeschichte)

„Fit und gesund in 7 Wochen“ – das ist Ihr Erfolgs-Plan
Der Startschuss ist gefallen: Nach einem umfassenden Gesundheitscheck begleitet unser Zentrum für Prävention und Sportmedizin der TU München 10 tz-Leser zwischen 36 und 74 Jahren in den kommenden 7 Wochen auf ihrem Weg zu mehr Fitness, Gesundheit und Lebensqualität. Immer montags finden Sie ab sofort in der tz und auf unserer Website einen neuen Trainingsplan für die kommenden 7 Tage, erstellt von unserem Ärztlichen Direktor Prof. Martin Halle, leicht umsetzbare Gesundheits- und Ernährungstipps sowie Sportartvorstellungen. Im PDF finden Sie alles Wichtige für Woche 1.
➔ PDF
➔ News zur tz-Serie

tz (Titelgeschichte)

„Fit und gesund in 7 Wochen“ – diese tz-Leser machen den 1. Schritt
Couch Potatos, aufgepasst: Wie Sie Ihre Gesundheit, Fitness und Lebensqualität durch einfache Lebensstil-Maßnahmen nachhaltig verbessern, zeigen wir Ihnen im Rahmen der neuen tz-Serie „Fit und gesund in 7 Wochen“ auf. Unser Ärztlicher Direktor Prof. Martin Halle und unser Team haben viel für Sie vorbereitet. Seien Sie gespannt! Ab sofort finden Sie immer montags in der tz und auf unserer Website:
- einen einfachen Trainingsplan, der mehr Bewegung in Ihren Alltag bringt und Spaß macht
- Tipps, wie Sie durch körperliches Training Krankheiten wie Bluthochdruck, Diabetes etc. beeinflussen können
- Ernährungstipps
- Informationen, welche Sportarten für wen geeignet sind und worauf Sie jeweils achten sollten.

In der Wochenend-Ausgabe stellt die tz 10 Leser zwischen 36 und 74 Jahren vor, die von unserem Team in den kommenden Wochen intensiv begleitet werden. Schauen Sie rein! Die tz wird fortlaufend über deren Fortschritte und Fallstricke beim Fitwerden berichten. Mehr als 150 Leser hatten sich binnen 3 Tagen bei der tz für die Aktion beworben.
➔ PDF (3 Seiten)

Fitnessmagazin auf B5aktuell

„LAUF10!" im Jahresrückblick
In 10 Wochen vom Couch Potato zum 10 Kilometer-Läufer bzw. Walker: „LAUF10!" war eines unserer Highlights 2018. Hören Sie im Podcast des Fitnessmagazins begeisterte Stimmen von Teilnehmern, Trainern und Prof. Martin Halle, dem medizinischen Leiter von „LAUF10!":
Podcast, ca. 7 min ab min 24)

Auszug / warum ist „LAUF10!" so erfolgreich? Prof. Halle: „Wenn ich ins Internet gehe, kann ich mir hunderte Trainingspläne für Freizeitsportler herunterladen, bei denen man bspw. mehrmals pro Woche 30 Minuten oder länger trainiert. Wenn ich aber schauen möchte, wie ich trainieren kann, wenn ich übergewichtig bin und 10 Jahre lang keinen Sport gemacht habe, finde ich fast nichts. Wir haben für „LAUF10!" Trainingsprinzipien geschaffen, mit denen man sich langsam herantasten kann. So fangen wir mit Gehstrecken von wenigen hundert Metern an, dafür jeden Tag, damit das Training langsam, aber sicher seinen selbstverständlichen Platz im Alltag erhält wie das Zähneputzen."

Die Erfolge der Protagonisten begeistern Prof. Halle jedes Jahr aufs Neue. „Teilweise wogen sie anfangs über 100 Kilo und haben mit einer Laufstrecke von 200 Metern begonnen, jetzt laufen sie 10 Kilometer am Stück. Da sieht man, was der Körper umsetzen kann. Wir freuen uns mit den Teilnehmern über ihre Erfolge. Einfach klasse, was sie schaffen!"

TOUR, das Rennradmagazin (Ausgabe 1/2019)

Das bringt der sportmedizinische Check
Lesen Sie auf 5 Seiten, warum Radsportler einmal pro Jahr einen Gesundheitscheck absolvieren sollten und wie solch eine umfassende Untersuchung abläuft. Betreut wurde die Redakteurin von Dr. Katrin Esefeld, unserer Funktions-Oberärztin und 8-fachen Finisherin des Ironman Hawaii. www.tour-magazin.de

Weitere Linktipps:
- Vorsorgeuntersuchungen für Freizeitsportler
- Innere Medizin / Sportkardiologie
- Laktattest
- Spiroergometrie

tz

Neue tz-Aktion: Fit und gesund in 10 Wochen
Wir begleiten exklusiv 5 Frauen und Männer auf ihrem Weg zu einem gesunden, aktiven Lebensstil. Couch Potatos können sich bis 20. Dezember 2018 bewerben. Warum es so wichtig ist, seine Muskeln zu trainieren, weshalb wir Deutschen so träge sind und warum körperliche Aktivität bei Bluthochdruck wirkt wie ein Medikament – dies und mehr erklärt unser Ärztlicher Direktor Prof. Martin Halle im Interview.
➔ PDF
News

Sie möchten sich bei uns untersuchen und beraten lassen?
Wir sind gerne für Sie da!

zur Terminvereinbarung